Unser Problem

„Von Anfang an war die moderne Poesie darauf aus, es (das Gedicht ) dem Gesetz des Marktes zu entziehen… Der Vorwurf, sie seien unverständlich, macht die Poeten zu Sündenböcken für die Entfremdung.“ So Hans Magnus Enzensberger in seinem Text „Weltsprache der modernen Poesie“ von 1960. Herrje, ist das lange her, ich war noch nicht einmal auf der Welt, als Enzensberger das schrieb. Aber es stimmt, was er behauptet, man wirft den Poeten sehr gerne Unverständlichkeit vor. Mal zu Recht, mal zu Unrecht? Wie sollte ich das beantworten können? Ich, der, wie man mir so oft bescheinigt, unverständliche Bilder malt. Nun, es gibt da stets einen Zweifel oder sagen wir ein Problem…

Kunstkurort

Die häufigste Lösung für die Kreuzworträtsel-Frage Luftkurort im Tessin ist Airolo mit 6 Buchstaben. Aber für Kunstkurort im Leben? Darüber streiten sich die Geister, die ich rief.

 

Der große Andere

Laut Wikipedia ist der große Andere ein Begriff der Lacan’schen Psychoanalyse. Der große Andere ist im Unterschied zum „kleinen anderen“ ein Konzept der Andersheit. Der große Andere ist das Andere des Subjekts, das Nicht-Ich, das dieses Subjekt jedoch immer schon strukturiert und ausrichtet. Das Nicht-Ich ist also ein großer Anderer. Und das kleine Ich, dies wäre dann niemand anderes als ich… der Mann im Kinde oder das Kind im Manne… und zwar jetzt? Zur gleichen Zeit. Ich bin überhaupt nicht verwirrt; aber wir sind es.

Neue Erfahrungen

Eine gute Freundschaft entsteht, wenn man sich der ständigen Verwechslung von Ich und Du enthält…

Mein Freund Kyot und ich haben eine große Wandinstallation geschaffen. Uns beiden zur Freude. Zu sehen auf der WOGA im „Salon 87a.“ WOGA steht bei uns übrigens für Wunderbar Offenherzig Geniale Arbeiten … zu bestaunen am: 29. – 30.10. und 5. – 6.11.2022 an besagter Stelle. (Falls das hier jemand liest.)

Wir dachten uns: wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man malen.